top of page

Northern (De)lights


Einige unserer Aussteller zeigen Möbel von skandinavischen Firmen wie Menu, Skagerak, Louis Poulsen, Fritz Hansen, Eikund... Skandinavien ist für gute Architektur modernes, schlichtes Design bekannt. Unsere Empfehlungen für den Herbst führen deshalb nach Kopenhagen, einer der Design-Metropolen des Nordens. Das Hotel SP34 mitten im Stadtkern von Kopenhagen überzeugt durch seine Lage und der skandinavischen, minimalistischen Ausstattung. Die Grundidee der Besitzer war es, ein Hotel mit einer persönlichen Atmosphäre und einer interessanten, ungewöhnlichen Inneneinrichtung zu schaffen - alles Ikonen des skandinavischen Designs. Ein Klassiker ist das von Arne Jacobsen entworfenen SAS Hotel aus den 1960-er Jahren, welches einigermassen stilgerecht renoviert wurde. Der Aufenthalt beweist, dass die Schönheit und Effizienz der Moderne noch immer lebendig ist. Das Zimmer 606 ist jedoch der einzige Raum, der sich noch in dem Zustand befindet, wie der Designer Arne Jacobsen ihn einst entworfen hat. Auch das Hotel Alexandra punktet mit dänischen Desin-Klassikern wie Möbel von Verner Panton, Finn Juhl oder Hans Wegner. Hinter einer historischen Fassade liegen Räume, ausgestattet mit zeitloser, skandinavischer Eleganz. Elf der 61 Zimmer sind als Hommage an einzelne Designer mit ihren bekanntesten Objekten eingerichtet. (Credits SP34, jr, Hotel Alexandra, Smart Traveller)


Comments


bottom of page