top of page

Sonderschauen - Young Labels part two


Bei der diesjährigen Edition «neue räume 22» zeigen 23 Labels innovative und unkonventionelle Ideen. Von sorgfältig Pflanzgefässen über Zeitmesser bis zu attraktiven Accessoires erwartet die Besucher eine vielversprechende und abwechslungsreiche Ausstellung. Wir präsentieren die zweite Auswahl, welche die Vielfalt der ausstellenden Labels zeigt. Form & Refine ist ein dänisches Interior Label, welches sorgfältig feinste Materialien aus aller Welt auswählt und diese in den Ursprungsländern unter Berücksichtigung der dortigen Handwerkstraditionen verarbeiten lässt. Die dabei entstehenden Kollektionsteile im Nordic Design werden im Laufe der Jahre noch wertvoller. Dabisabi ist eine Manufaktur aus Luzern, die formschöne Keramik herstellt. d a b i s a b i trägt das japanische ästhetische Konzept *wabisabi*, das Konzept der Wahrnehmung von Schönheit, in sich - w a b i - ruhige Schlichtheit und s a b i - Spuren der Vergangenheit, also perfekt unperfekt iko. stellt einen neuen Sessel für den Bürobereich vor. Jeder iko. Schwebesessel ist individuell. Es stehen verschieden Materialien und Farben zur Verfügung. Egal in welcher Kombination, die Qualität hat stets oberste Priorität und die Verarbeitung ist tadellos. Atelier Volvox aus Zürich fertigt Objekte für einen poetischen Alltag: fasziniert von Farben, Formen und Oberflächen, interessiert an verschiedensten Herstellungstechniken und mit Lust darauf, zu gestalten und zu produzieren. Die Objekte werden in Kleinserien von Handwerksunternehmen und betreuten Werkstätten hergestellt. (Credits Form & Refine, dabisabi, iko, atelier volvox)


Comments


bottom of page