top of page

Agenda


Vom 27. August bis zum 18. Dezember 2022 zeigt das Museum Berk eine Ausstellung über die amerikanische Künstlerin und Musikerin Kim Gordon. Auf Vorschlag von Kim Gordon ist auch die Fotografin Josephine Pryde in das Ausstellungsprojekt in der ehemaligen Fabrikantenvilla in Kriens einbezogen. Beide wenden sich auf ungewöhnliche Art dem Thema Immobilien, Gentrifizierung, Aufwertung zu. Eine Frau ist eine Frau ist eine Frau... eine Geschichte der Künstlerinnen. Diese Gelegenheit, den kunsthistori­schen Kanon zu hinterfragen, bietet sich in der von der Kulturwissen­schaftlerin Elisabeth Bronfen kuratier­ten Ausstellung zu den Künstlerinnen in der Sammlung. Die Ausstellung im Aargauer Kunsthaus beleuchtet das Ver­hältnis von visueller Kunst und sexuel­ler Differenz in der Moderne und Postmoderne bis zum 15. Januar 2023. Das Gelbe Haus in Flims nähert sich in der Ausstellung MYTHOS CHALET - Sehnsucht, Kitsch und Baukultur diesem Schweizer Phänomen (Ausstellung bis zum 23. Oktober 2022). Und wir freuen uns auf die inspirierende Atmosphäre der Messe Maison et Objet und der Paris Design Week vom 8. - 12. bzw. 17. September 2022. (Credits Museum Bellpark, Aargauer Kunsthaus, das Gelbe Haus, Maison & Objet)


Comments


bottom of page