top of page

Bis zum nächsten Mal!

Wir bedanken uns für Eure Treue und Euer Engagement, damit auch 2022 die Internatione Interior Design Ausstellung «neue räume» wieder stattfinden kann. «neue räume 22» wird inspirieren und begeistern. Über Eure Ideen und Anregungen freuen wir uns wie immer auf news@neueraeume.ch. Zum Abschluss folgt dieses Mal das Rezept für die traditionellen Südtiroler Buchteln.


500 g Mehl 00, 25 g Hefe, 2 Eier, 200 ml Milch, 150 g Butter, 80 g Zucker, 1 Prise Salz, 2 EL Rum, Abrieb von 1 Zitrone, braune Butter, hausgemachte Marillenmarmelade (Aprikosenmarmelade)


Die Hefe in der warmen Milch auflösen, dann das Mehl, die

weiche Butter, die Eier, Zucker, Salz, Rum und Zitronenabrieb in einer grossen Schüssel gut vermengen. Gut zugedeckt für ca. 2-3 Stunden bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Wenn sich der Teig in etwa verdoppelt hat, diesen zu einem geschmeidigen Teig arbeiten. Teigstücke ausrollen, mit einem Ausstecher Kreise aus dem Teig stechen und etwas Marillenmarmelade darauf streichen. Die Teiglinge gut verschliessen und mit dem Verschluss nach unten im aus gefetteten Backblech aneinanderreihen. Mit brauner Butter bestreichen und für ca. 30/45 Minuten zugedeckt ruhen lassen. Eine Schüssel Wasser ins Backrohr stellen und die Buchteln bei 180° im vorgeheizten Ofen goldbraun backen. Mit Puderzucker bestäuben und noch lauwarm servieren.

In diesem Sinn pfiat-di und bis zum nächsten Mal.


judith raeber für neue räume 22




Comentários


bottom of page